News / Presse

Spatenstich der OSARTIS GmbH in Münster „Auf der Beune 101“

Mit dem symbolischen Spatenstich beginnt ein neues Kapitel für das derzeit noch in Dieburg ansässige Medizin­technikunternehmen OSARTIS GmbH. Nachdem das Unternehmen bereits im Jahr 2019 ein 13.000 m² großes Gelände im Münsterer Neubaugebiet „Im Seerich“ erworben hat, beginnen nunmehr endlich die ­Arbeiten zum Bau des neuen Firmensitzes der OSARTIS GmbH. Es entstehen ein modernes Büro­gebäude sowie eine dazugehörige Produktions- und Lagerhalle. Zur Zeit plant die OSARTIS GmbH, im Frühjahr 2022 mit dem Umzug von Dieburg in den neuen Firmensitz in Münster zu beginnen.

Die OSARTIS GmbH ist ein global tätiges, mittelständisches Unternehmen der Medizintechnik und vertreibt ihre Produkte in mehr als 80 Ländern der Welt . Die Hauptmärkte der OSARTIS GmbH sind Europa und Nord­amerika. Zur Zeit beschäftigt die OSARTIS GmbH rund 100 Mitarbeiter. Gegründet wurde das Unternehmen 1994 an seinem Sitz in der Lagerstraße Dieburg mit einer Handvoll Beschäftigten von ehemaligen Mitarbeitern des Pharmakonzerns Merck KGaA, damals unter dem Firmennamen Coripharm Medizinprodukte GmbH. Nach stetigem Wachstum und verschiedenen strukturellen Veränderungen gehört die OSARTIS GmbH seit Mai 2016 zu der in Mailand ansässigen Demetra Holding.

Die OSARTIS GmbH entwickelt, produziert und vertreibt innovative Medizinprodukte zum Einsatz in der ­Orthopädie sowie Unfall- und Wirbelsäulenchirurgie. Die Produkte der OSARTIS GmbH kommen aus­schließlich im Operationssaal zum Einsatz. Dazu zählen Knochenzemente zur Verankerung von Gelenk­prothesen und für die Wirbelsäulenchirurgie, die Instrumente zur Implantation der Knochenzemente und synthetische Knochenersatzstoffe aus chemisch körperähnlichen Ausgangsstoffen.

Innovation und Wachstum sind wichtige Themen für die OSARTIS GmbH. Daher arbeiten in der eigenen Entwicklungsabteilung rund ein Dutzend spezialisierte Ingenieure, Naturwissenschaftler und Techniker an der Entwicklung neuer Produkte zur besseren Patientenversorgung; ein Prozess, der aufgrund der hohen gesetz­lichen Anforderungen häufig mehr als fünf Jahre dauert.

Nach nunmehr mehr als 20 erfolgreichen Jahren in der Lagerstraße fällt es niemandem leicht, Dieburg zu verlassen. Aber die bestehenden Räumlichkeiten sind zu eng und erlauben keine Weiterentwicklung der Firma. Daher musste sich die OSARTIS GmbH nach einem neuen geeigneten Standort in der räumlichen Nähe umschauen, den sie im Neubaugebiet „Im Seerich“ gefunden hat.

Kontakt